Gott hat uns als Kirche den Auftrag gegeben, seine Hände und Füsse zu sein und den sozialen Nöten unserer Gesellschaft zu begegnen.
Viele Menschen aus der GPMC engagieren sich in ihrem persönlichen Umfeld sowie in Projekten oder Organisationen, um diesen Auftrag wahrzunehmen.

Hier siehst du einige Projekte, die von Leuten aus der GPMC gestartet wurden:

Kulturschule

Kulturschule soll nicht nur eine soziale Dienstleistung sein, sondern Kulturschule soll ein Lifestyle der Schweizer Bevölkerung werden – nämlich dass wir Menschen aus anderen Ländern unsere Kultur und Werte im Alltag weiter geben.

Bis wir dies erreicht haben, vermittelt die Kulturschule Asylsuchenden das kulturelle Know-How auf ihrem Weg vom Durchgangszentrum bis in den ersten Arbeitsmarkt.

Refresh

REFRESH ist ein Gefängnis-Beschäftigungsangebot. Zusammen mit Freunden aus der Umgebung setzen wir uns dafür ein, inhaftierten Menschen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Indem wir ihnen als freiwillige Mitarbeitende unsere Zeit schenken, möchten wir Anteil an ihrem Schicksal nehmen und ihren oft schweren und ermüdenden Gefängnisalltag auffrischen. Wir glauben, dass besonders in schwierigen Zeiten im Leben oftmals kleine, unbedeutend wirkende Gesten Grosses bewirken und dazu beitragen können, dass Menschen eine neue Perspektive und Hoffnung gewinnen.

Bei Fragen dürft ihr euch gerne bei uns melden:
refresh@mail.ch