Wir wollen eine Bewegung sein, die von einer Leidenschaft für die Völker und Nationen geprägt ist. Wir träumen davon, dass die uns hier anvertrauten Werte und Schätze in den Nationen multipliziert werden.

Diese Leidenschaft drückt sich durch folgende Punkte aus:

Beten

Wir wollen gemeinsam für die Nationen und Menschen dieser Welt beten – besonders für noch unerreichte Volksgruppen.

Geben

Wir wollen grosszügig Finanzen für laufende Projekte freisetzen – sei dies als Einzelne, Livegrooves oder als Bewegung.

Senden

Wir wollen Leute in ihrer Berufung erkennen, sie darin fördern, begleiten und senden, um Projekte umzusetzen.

Gehen

Wir tragen die uns anvertrauten Schätze durch Einsätze und praktische Unterstützung internationaler Projekte in die Welt.

Hier findest du einige aktuelle Projekte:

Schwerpunktprojekt

Sudan

Der Süden des Sudans gilt als Krisenregion. Der Krieg zwischen dem Sudan und dem Südsudan kostete unzähligen Menschen das Leben und führte zu einer grossen Flüchtlingskatastrophe. Als GPMC arbeiten wir mit lokalen, christlichen Leitern zusammen: Wir unterstützen einheimische Christen im Training von ihren Landsleuten, damit Menschen durch das Evangelium neue Hoffnung und Perspektive erhalten. Wir setzen uns mit lokalen Hilfsorganisationen dafür ein, dass sich die humanitäre Situation nachhaltig verbessert und bekämpfen mit örtlichen NGOs Hunger und Armut in der Region.

weitere Infos hier bestellen
Schwerpunktprojekt

Libanon

Nate und Rahel wohnen mit ihren Kindern seit einigen Jahren im Nahen Osten. Als Teil eines bestehenden Netzwerks sind sie nun dran, im Libanon ein neues Bildungsprojekt für syrische Flüchtlinge aufzubauen.
Das Netzwerk wurde 2017 als Antwort auf die anhaltende Flüchtlingskrise im Nahen Osten gegründet. Der Libanon ist ein winziges Land – kleiner als der Kanton Bern und Wallis zusammen –, darin leben jedoch 7 Millionen Menschen. Geschätzte 1,5 Millionen davon sind syrische Flüchtlinge! Der ganze Libanon ist momentan im absoluten Krisenzustand (Wirtschaft ist kollabiert, keine Regierung, Proteste, Explosion letztes Jahr,...) und die Syrer, die schon zuvor litten, kämpfen ums Überleben. Besonders schlimm trifft es viele Kinder, die schon lange nicht mehr zur Schule gehen können, sondern arbeiten müssen und aufgehört haben, von einer besseren Zukunft zu träumen. Durch ganzheitliche Entwicklungsprojekte in den Bereichen Bildung, Medizin und Business sollen diese leidenden Communities wieder aufblühen können und Hoffnung erfahren.

weitere Infos hier bestellen
Schwerpunktprojekt

BlessNations Experience

GPMC unterstützt und prägt stark die BlessNations Experience (BNE) in Jerusalem. BNE ist ein dreimonatiges Erlebnis, in welchem die Teilnehmenden die Bibel direkt in Israel entdecken und mit der jüdischen und arabischen Kultur in Kontakt kommen. Während dieser Experience lernen die Teilnehmenden den Islam und das Judentum kennen und erweitern so ihr interkulturelles Verständnis. Natürlich steht das Studium der Bibel, speziell der vier Evangelien und der Apostelgeschichte, dabei im Mittelpunkt. Die ersten zwei Monate leben die Studenten/Teilnehmenden in einem Kloster mitten in Jerusalem! Das Kloster befindet sich direkt auf der Grenze zwischen dem jüdischen und dem arabischen Teil von Jerusalem. Die Studenten lernen so also Juden, Moslems, Drusen und Beduinen kennen und leben mitten unter ihnen!

Jeden Freitag steht „Bible Sightseeing“ auf dem Programm. Praktisch bedeutet das: Die Bibel wird direkt am Ort der Geschichten studiert. Somit besichtigen die Teilnehmenden während diesen drei Monaten ganz Israel! Vom See Genezareth bis in die Negevwüste – die Bibel wird vor Ort erlebbar.

Im dritten Monat wird das Gelernte praktisch angewendet. Wir dienen dabei in verschiedenen Outreach-Teams den Menschen in Israel. Ob als Plantagenhelfer in einem Kibbutz, im Rotlicht-Milieu in Tel Aviv (bei Glowbalact), bei Holocaust-Überlebenden oder in einer arabischen Gemeinde – wir segnen die Menschen vor Ort! Diese Experience steht allen offen, von Jung bis Alt! Alle (auch Familien) sind willkommen, welche sich tiefer mit unseren Glaubenswurzeln beschäftigen möchten (Judentum) und ihr interkulturelles Verständnis (Islam) erweitern möchten.

Diese Experience ist ein Missionsprojekt von GPMC Thun. Wir glauben als GPMC Thun, dass dieses Projekt langfristig für viele Menschen ein lebensprägendes Erlebnis wird. Letztendlich verfolgt die Experience auch ein klares Ziel: Wir möchten Moslems in der Schweiz mit mehr Verständnis und Wissen begegnen und sie für Gottes Reich begeistern.

Mehr erfahren
Kurzzeiteinsätze

Livecamps

Jedes Jahr dienen GPMCler in Kurzzeiteinsätzen Leuten aus verschiedensten Kulturen. Ob praktische Arbeit, Flüchtlingshilfe, oder Kreativeinsätze auf der Strasse – in diesen 1-wöchigen Camps auf verschiedenen Kontinenten hat's für jeden was.

Mehr erfahren